Ep. 002 | Self-Publishing — Vor- und Nachteile des Veröffentlichens im Eigenverlag
Autor werden Autor sein

 
Play/Pause Episode
00:00 / 17:17
Rewind 30 Seconds
1X

Episode 002

Self-Publishing — Vor- und Nachteile des Veröffentlichens im Eigenverlag

Heutzu­tage ist das Veröf­fentlichen im Self-Pub­lish­ing eine her­vor­ra­gende Möglichkeit, seine Romane auf den Buch­markt zu brin­gen. Welche Vor- und Nachteile das Veröf­fentlichen im Eigen­ver­lag birgt, bespreche ich in dieser Episode von Autor wer­den? — Autor sein! 

Und das sind die wichtig­sten Take-Aways:

  • Die Geschichte des Self-Pub­lish­ing begin­nt schon deut­lich früher, als man annehmen mag. Bere­its Jane Austen und Vir­ginia Woolf (unter anderem) haben bere­its im Eigen­ver­lag pub­liziert. Aber erst seit 2011 wurde dieser Prozess für AutorIn­nen deut­lich vere­in­facht, denn Ama­zon ging mit seinem Kin­dle Direct Pub­lish­ing Pro­gramm an den Start. Seit 2014 gibt es dort auch die E‑Book-Fla­trate Kin­dle Unlim­it­ed, die zu ein­er großen Ver­di­en­st­möglichkeit für Self-Pub­lish­erIn­nen gewor­den ist.
  • In den let­zten Jahren fand dank zahlre­ich­er, großar­tiger Dien­stleis­ter ein Umschwung in der Branche statt. LeserIn­nen fall­en die Unter­schieden zwis­chen Ver­lags­büch­ern und selb­st ver­legten Roma­nen und Sach­büch­ern kaum noch auf. Nur in der Branche selb­st wird das Self-Pub­lish­ing oft noch durch Lit­er­aturkri­tik­er und Ver­lage in Ver­ruf gebracht.
  • Fol­gende Vor- und Nachteile spreche ich im Pod­cast im Detail an:
    • Kon­trolle und Bes­tim­mungsrecht: Du hast vom E‑Book bis zum Hör­buch alles selb­st in der Hand.
    • Preis und Tantiemen: Du kannst sowohl den Preis für deine Büch­er selb­st bes­tim­men als auch Preisak­tio­nen machen. Außer­dem ver­di­enst du an selb­st ver­legten Büch­ern mehr als an Ver­lags­büch­ern. Das gilt allerd­ings vor allem pro verkauftem Exem­plar. Ob du am Ende mehr Gewinn machst, hängt von vie­len Fak­toren ab.
    • Kosten: Das Self-Pub­lish­ing ist — wenn du es pro­fes­sionell angehst — teuer.
    • Veröf­fentlichungszyk­lus: Du allein bes­timmst, wie viele Büch­er du im Jahr veröf­fentlichst und bist nicht von Gate-Keepern abhängig.
    • Buch­han­del und Lit­er­atur­preise: Der Weg in den sta­tionären Buch­han­del sowie eine Teil­nahme an tra­di­tionellen Lit­er­atur­preisen ist als Self-Pub­lish­erIn schwierig bis unmöglich.
    • Social Media und Mar­ket­ing: Du wirst auch als Ver­lagsautorIn nicht um das The­ma Mar­ket­ing herum kom­men, aber als Self-Pub­lish­erIn ste­ht und fällt alles mit dein­er Sicht­barkeit. Das fängt plat­tformintern (Ama­zon, Thalia und Co) an und hört nicht bei den sozialen Medi­en auf. Je mehr du auf dich und deine Büch­er aufmerk­sam machst, umso bess­er wirst du verdienen.
    • Rechtlich­es: Als Self-Pub­lish­erIn stehst du nicht nur für Qual­ität und Mar­ket­ing, son­dern bist auch haft­bar, wenn du Fehler machst. Auf drei der häu­fig­sten rechtlichen Fehler im Self-Pub­lish­ing gehe ich in dieser Episode etwas genauer an.

Zusam­men­fassend lässt sich sagen, dass das Self-Pub­lish­ing in erster Lin­ie ein Lern­prozess ist, der viel Spaß machen kann — wenn du dafür gemacht bist. Wenn du nicht bere­it bist, viel Geld und Zeit zu investieren, die über das Schreiben hin­aus­ge­hen, soll­test du dich mein­er Mei­n­ung nach eher um eine Veröf­fentlichung im Ver­lag bemühen.

Danke fürs Zuhören!

Weiterführende Links


ÜBER DEN PODCAST

Autor wer­den — Autor sein ist ein zwei­wöchiger Pod­cast für Autoren, die mit dem Schreiben Geld ver­di­enen wollen. Hier geht es um all die Dinge, die mit Ver- anfan­gen und Schrift­stellern keinen Spaß machen: Verkaufen, Ver­mark­ten, Veröffentlichen.

Kim Leopold ist seit 2015 selb­st­ständi­ge Autorin und hat sowohl im Self-Pub­lish­ing als auch im Ver­lagswe­sen einige Erfahrun­gen gesam­melt, die sie in diesem Pod­cast mit ihren Zuhör­ern teilen möchte. Als Coverde­signer­in für unge­covert — Buch­cov­er und mehr ste­ht sie auch im regelmäßi­gen Kon­takt zu zahlre­ichen anderen Autoren und Verlagen.

DEN PODCAST ABONNIEREN AUF …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü