Autor werden? - Autor sein!
Autor wer­den? — Autor sein!
Ep. 013 | Ziele set­zen und Pläne für 2021 machen
/

Episode 013

Ziele setzen und Pläne für 2021 machen

Die Zeit vor Wei­h­nacht­en ist für die meis­ten eine Zeit, in der wir uns hin­set­zen und über das ver­gan­gene und das kom­mende Jahr nach­denken. Ich per­sön­lich gehe dann immer in mich und über­lege, was ich im kom­menden Jahr erre­ichen möchte — und vor allem: was ich nicht mehr machen will. 2020 hat mich ein paar Dinge gelehrt, einiges davon bespreche ich in dieser Pod­cast-Folge mit dir.

Das sind die wichtig­sten Take-Aways:

  • Wer sein­er Beru­fung fol­gt, läuft Gefahr, sich schnell zu über­ar­beit­en. Achte auf dich!
  • Nein-Liste: Eine Liste, auf der du all die Dinge sam­melst, die du nicht mehr machen möcht­est. So fällt es dir deut­lich leichter, her­auszufind­en, wofür dein Herz schlägt und du bringst dich nicht immer wieder in Sit­u­a­tio­nen, in denen du anderen Gefall­en tust, weil es dir leichter fällt, nein zu sagen.
  • Akzep­tiere Fehler, die du gemacht hast — jed­er einzelne hat dich etwas gelehrt und dahin gebracht, wo du heute stehst.
  • Ziele sind schön und gut, aber vor allem soll­test du dein Busi­ness analysieren, um deine Arbeit­skraft möglichst sin­nvoll zu nutzen. Dazu unterteilst du all deine Auf­gabe in drei Kategorien:
    • Was braucht dein Busi­ness, um den Sta­tus Quo zu erhal­ten: Buch­hal­tung, Online-Shop, laufende Aufträge, vielle­icht auch noch ein Min­i­mum an Marketing
    • Was kannst du tun, damit dein Busi­ness wächst: neue Pro­jek­te an den Start brin­gen (Büch­er zum Beispiel!), Con­tent Cre­ation, Koop­er­a­tio­nen oder Gas­tar­tikel, ggf. Marketingkampagnen
    • Alles andere gehört auf eine Bonus-Liste: Diese Tätigkeit­en sind zwar schön und gut, um dein Busi­ness zu unter­stützen, brin­gen dich aber nicht wirk­lich weiter.
  • Wenn du viel arbeitest, aber wenig erre­ichst, prüfe mal, ob du deine Zeit nicht über­wiegend mit Tätigkeit­en aus Kat­e­gorie 3 füllst. In dieser Kat­e­gorie soll­test du am ehesten aufräu­men, Min­i­mal­is­mus ist hier King. Je weniger und regelmäßiger, desto effek­tiv­er. Prüfe auch jede Tätigkeit mal darauf, wie viel Geld sie dir tat­säch­lich bringt — und: Wenn sich hier Tätigkeit­en befind­en, die dir kein Geld brin­gen und keinen Spaß machen, frag dich, wieso du sie über­haupt machst.
  • Aber vor allem: Ver­giss nicht, dass das Leben nicht nur aus Arbeit beste­ht. Fam­i­lie, Fre­und­schaft und Liebe sind die Dinge, die unser Leben über­haupt lebenswert machen. Im Zweifel setz dir lieber weniger ambi­tion­ierte Ziele und genieß die Zeit mit deinen Lieb­sten, denn Zeit ist das einzige Gut, das wir nicht wieder­bekom­men, wenn wir es erst aus­gegeben haben. <3

Die näch­ste Pod­cast-Folge erscheint am 08.01.21 — ich wün­sche dir schöne Wei­h­nachts­feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Alles Liebe,

Kim

Weiterführende Links


ÜBER DEN PODCAST

Autor wer­den — Autor sein ist ein zwei­wöchiger Pod­cast für Autoren, die mit dem Schreiben Geld ver­di­enen wollen. Hier geht es um all die Dinge, die mit Ver- anfan­gen und Schrift­stellern keinen Spaß machen: Verkaufen, Ver­mark­ten, Veröffentlichen.

Kim Leopold ist seit 2015 selb­st­ständi­ge Autorin und hat sowohl im Self-Pub­lish­ing als auch im Ver­lagswe­sen einige Erfahrun­gen gesam­melt, die sie in diesem Pod­cast mit ihren Zuhör­ern teilen möchte. Als Coverde­signer­in für unge­covert — Buch­cov­er und mehr ste­ht sie auch im regelmäßi­gen Kon­takt zu zahlre­ichen anderen Autoren und Verlagen.

DEN PODCAST ABONNIEREN AUF …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü

SPENDENAKTION

Uns ist Diversity und der Kampf gegen Rassismus wichtig, deshalb spenden wir pro verkaufter REACH OUT AND LISTEN Postkarte einen Betrag von 1,- € an Each One Teach One (EOTO) e.V. Der Verein sitzt in Berlin und hat 2014 eine Kiez-Bibliothek eröffnet, die seitdem ein Ort des Lernens und der Begegnung ist. Gemeinsam mit anderen Organisationen setzt sich EOTO e.V. für die Interessen Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Menschen in Deutschland und Europa ein.

Zeig mir die Postkarte!

Consent Management mit Real Cookie Banner