Hun­dert minus einen Tag

Ich weiß nicht, wohin mich diese Nacht führt. Ich weiß nicht, ob wir uns wieder­se­hen wer­den oder ob wir ein­fach nur zwei Fremde sind, die ihr eigenes kleines Wei­h­nachtswun­der erlebt haben. Aber ich weiß jet­zt schon, dass ich mich auch noch in fün­fzig Jahren an diese Nacht erin­nern werde.

Glaub­st du an Weihnachtswunder?

Kurz vor Wei­h­nacht­en wird Ali­na von ihrem Fre­und abserviert und das, obwohl sie ger­ade in den Zug steigen wollte, um ihn zu besuchen. Am Bahn­hof trifft sie auf Cameron, einen amerikanis­chen Aus­tauschstu­den­ten, der sich mit einem akku­rat gefal­teten Stoff­taschen­tuch einen Weg in ihr Herz erschle­icht. Er ent­führt sie in ein magis­ches Mün­ster, voll mit Wei­h­nachtsmärk­ten, gebran­nten Man­deln und schiefen Pop­songs, bis ihr das Leben plöt­zlich wieder leicht erscheint. Es kön­nte alles so per­fekt sein, wenn da nicht dieses Geheim­nis wäre, das Cameron mit sich herumträgt.

Menü

SPENDENAKTION

Uns ist Diversity und der Kampf gegen Rassismus wichtig, deshalb spenden wir pro verkaufter REACH OUT AND LISTEN Postkarte einen Betrag von 1,- € an Each One Teach One (EOTO) e.V. Der Verein sitzt in Berlin und hat 2014 eine Kiez-Bibliothek eröffnet, die seitdem ein Ort des Lernens und der Begegnung ist. Gemeinsam mit anderen Organisationen setzt sich EOTO e.V. für die Interessen Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Menschen in Deutschland und Europa ein.

Zeig mir die Postkarte!

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner